"Hallo, mein Name ist Matthias Beckmann und ich betreue den Airstreamer der Stadtwerke Aurich. Mich können Sie in der Region auf Wochenmärkten, vor Einkaufszentren oder auf Veranstaltungen antreffen. Gerne zeige ich Ihnen unser "Schmuckstück". Natürlich berate ich Sie auch zu den günstigen Tarifen der Stadtwerke. Wenn wir mit unserem Airstreamer auch einmal vor ihrem Geschäft stehen sollen, rufen Sie mich gerne an: 04941-9188024."


— Matthias Beckmann. mobiler Vertrieb

Von Texas nach Aurich: Unsere Airstreamer-Story




Unser Airstreamer macht seinem Modellnamen „Globetrotter“ alle Ehre. Mit mehr als 50 Jahren auf der Aluminiumhaut hat er den Weg vom amerikanischen Kontinent nach Deutschland angetreten, um zukünftig für die Stadtwerke Aurich als Botschafter und mobiles Vertriebsbüro zu fungieren.

Ohio im Jahre 1965 - Geburtsstunde des Airstreamers

Das Licht der Welt hat unser Airstreamer im Jahr 1965 in den USA erblickt. In der Kleinstadt Jackson Center im Bundesstaat Ohio steht noch heute die Fabrik, die 1931 von Wally Byam gegründet wurde, um geräumige und leichte Wohnwagen zu bauen.Die Airstream Manufacturing Company baut seit dieser Zeit die „Silberlinge“ oder „Silver rockets“, wie sie in Amerika genannt werden. Byam und seien Mitarbeiter verwendeten von Anfang an unlackiertes Aluminium, um die Airstreamer möglichst leicht zu machen, so dass sie von normalen Pkw gezogen werden konnten.
Der Airstreamer setzte von Ohio aus seinen Siegeszug durch ganz Amerika fort und es gab schon in frühen Jahren verschiedenste Modellreihen. Unter anderem auch den Globetrotter.
Der Airstreamer, den die Stadtwerke Aurich zukünftig nutzen, gehörte zuletzt der Familie McMullin aus Brady in Texas. Hier in den Südstaaten diente er der Familie zuletzt als Wochenend-Domizil, denn der Ort liegt am Brady Creek Reservoir, einem künstlich angelegten Stausee, der die Region vor Überschwemmungen schützen soll. Die Familie McMullin ist an diesem See ihrem Hobby, dem Fischen, nachgegangen.

Der "Rohling".

Transport nach Ostfriesland.

Der Innenausbau fing bei Null an.

Zahllose Meter Kabel wurden neu verlegt.

Das Interieur wird dem Airstreamer angepasst.

Unser beleuchteter Tresen.

Polieren, polieren - bis alles glänzt.

Jetzt fehlt nur noch die Beklebung.

Unterdessen spezialisiert sich in der Nähe von Hamburg die Firma Airstream4U auf den Ankauf und Import von Airstreamer für den deutschen und den europäischen Markt, denn immer mehr Wohnmobilisten finden Gefallen an dem US-Kultfahrzeug.

Mit dem Schiff nach Bremerhaven

Seit Mitte der 1990er Jahre importiert und restauriert Airstream4U Fahrzeuge aller Modellreihen. Zu diesem Zweck schickt das Unternehmen Scouts in die Vereinigten Staaten, um dort Airstreamer von Privatleuten zu erwerben. Bei ihren Recherchen stoßen die Scouts auf den Airstreamer der Familie McMullin am Brady Creek Reservoir. Die McMullins willigen in den Verkauf ein und das Fahrzeug wird zum Hafen von Galveston am Golf von Mexiko gebracht. Von dort tritt das Fahrzeug mit weiteren Modellen den langen Seeweg nach Bremerhaven an.
Dort angekommen, wird der Airstreamer für den Weg in das nahe Hamburg gelegene Wakendorf fertiggemacht. Hier findet er seinen Platz zwischen Dutzenden weiterer Airstreamer, die nun auf einen Käufer aus Deutschland, Europa oder dem arabischen Raum warten.

Entdeckt im Sommer 2016

Im Sommer 2016 hat dieses Warten dann ein Ende. Der Airstreamer mit der Identifikationsnummer 753 besitzt genau die Voraussetzungen, die sich die Stadtwerke Aurich für ihr mobiles Vertriebsbüro vorstellen. Noch in Wakendorf bekommt der Globetrotter ein EU-taugliches Fahrgestell und wird nach Ostfriesland transportiert. In liebevoller, manchmal mühevoller Detailarbeit wird der Airstreamer technisch ausgerüstet, bekommt ein neues Innenleben und wird auf Hochglanz poliert.
Seit März 2017 wird er als mobiles Vertriebsbüro in und um Aurich eingesetzt.

Spezifikation:
Baujahr: 1965
Länge: 6,45 m
Breite: 2,35 m
Höhe: 2,70 m

Airstreamer unterwegs.

Unser Airstreamer an der Küste auf Tour.

Der Airstreamer im Promotioneinsatz.

Windenergie und Airstreamer

Airstreamer Vintage

Unser Airstreamer auf dem Auricher Wochenmarkt.

Der Airstreamer an der Nordsee

Auf Wochenmärkten erhält Matthias Beckmann am Airstreamer auch schon mal Ernährungstipps...