Familientag war ein voller Erfolg

Sonnenschein, volle Straßen und mehr als 1.200 Besucher - der Familientag in der Auricher Blücher-Kaserne hat die Erwartungen von Stadt und Stadtwerken übertroffen.

Viele interessierte Bürger nutzten die Möglichkeit, das Gelände zu erkunden und zeitgleich auch innovative Fortbewegungsmittel auszuprobieren. E-Autos der Stadtwerke, Segways, Lastenräder, E-Roller - viele verschiedene Möglichkeiten standen den Besuchern zur Verfügung. Außerdem präsentierte die Stadt Aurich Ideen und Visionen für die künftige Nutzung des Kasernengeländes. Das Jugendrotkreuz Aurich sowie das THW sorgten dafür, dass vor allem den jüngeren Besuchern nicht langweilig wurde. Die Stadtverwaltung hat bereits angekündigt, einen Familientag in ähnlicher Art und Weise im Sommer zu wiederholen.

 

Eindrücke vom Familientag in der Blücher-Kaserne

Am Stand der Stadtwerke gab es Popcorn, Eistee und jede Menge Informationen

Großer Andrang herrschte den ganzen Tag in der Blücher-Kaserne

Die Stadt informierte über den Planungsstand für das Kasernengelände

Auf dem Helikopterplatz boten die Stadtwerke Probefahrten mit E-Autos an

Neugierig wurden Segways, Lastenräder und E-Roller begutachtet

Das EEZ stellte sein Programm für große und kleine Besucher vor

Auch Lastenräder standen am Sonntag zur Verfügung

Das THW präsentierte seine Einsatzfahrzeuge

Auch der E-Roller von Lima Elektrotechnik stieß auf großes Interesse

Viele Besucher erinnerten sich beim Rundgang an eigene Bundeswehrzeiten