BSA Nord setzt auf Ökostrom

Die BSA Nord OHG aus Aurich gehört zu den ersten Betrieben aus der Region, die für ihre Kunden dokumentieren, dass das Unternehmen nachhaltig mit Ostfriesenstrom aus 100 Prozent Wind- und Wasserkraft sowie CO2-neutralem Ostfriesengas beliefert wird.

„Uns ist es wichtig, verantwortungsvoll zu handeln. Der Kunde will heutzutage wissen, woher wir unsere Energie beziehen. Deswegen haben wir uns für die Stadtwerke Aurich entschieden“, so Geschäftsführer Bodo Bargmann. Unser Bild zeigt ihn bei der Übergabe von zwei Plaketten, die künftig am Eingang auf die Herkunft der Energie aufmerksam machen. Eike Frerichs (links), Berater für Gewerbekunden bei den Stadtwerken Aurich, händigte ihm zudem zwei Urkunden über den Nachweis der Belieferung aus. Diese sollen im Schulungsraum der BSA Nord OHG ihren Platz finden.

Alle Informationen zu unseren Urkunden und Schildern finden Sie hier.