Lambertikirche Aurich

Ein Wahrzeichen in der Stadtmitte

Die Lambertikirche Aurich liegt genau im Mittelpunkt der Stadt. Im Bereich des Lambertshofs lag vermutlich die erste Siedlung der späteren Stadt Aurich. Zusammen mit dem abseits gelegenen Glockenturm bildet das evangelisch-lutherische Gotteshaus den historisch bedeutendsten Teil der ostfriesischen Stadt Aurich.

Um das Jahr 1200 wurde an der Stelle der heutigen Kirche ein erster steinerner Kirchenbau errichtet, der sich über verschiedene Bauphasen immer wieder veränderte, abgerissen wurde und schließlich wurde der heutige klassizistische Bau ab 1835 erbaut.

Die Lambertikirche besticht mit ihrem roten Gestein und den großen Fenster, das Innere ist schlicht gehalten, die Orgel hingegen ist sehr imposant. Der abseits stehende Lambertiturm wurde von 1656 bis 1662 erbaut und gilt heute als eines der Wahrzeichen der Stadt Aurich.


Adresse

Lambertshof 1
26603 Aurich
Koordinaten: 53.46955° / 7.4786701°

auf Google Maps zeigen

Nächste Haltestelle für Öffis

Aurich Gmynasium (400m)


Öffnungszeiten ( Jetzt geöffnet )

ganztägig geöffnet/nutzbar


Für welches Alter geeignet?

  • Babys bis Senioren

Zugänglichkeit

  • für Kinderwagen
  • für gehbehinderte Menschen
  • für Personen mit Rollstuhl
  • für Personen mit Sehschwäche

Wetterschutz

  • Schatten durch Bäume
  • Schutz vor Sonne (Dach)
  • Schutz vor Regen
  • Schutz vor Wind

Lage

  • drinnen
  • draußen
  • überdacht

Aktivitäten

  • Geschichtliches anschauen

Parken

  • einige Parkplätze vorhanden
  • Anschließmöglichkeiten fürs Fahrrad

Gastronomie

  • Café
  • Restaurant
  • Hotel

Öffnungszeiten

  • ganztägig geöffnet/nutzbar

Meinungen / Kommentare

Zusammenfassung

Es liegen noch keine Bewertungen vor

Zum Kommentieren bitte oder Registrieren.

Quellenangaben zu den Bildern auf dieser Seite: ©Bild: Stadtwerke: Lambertikirche Aurich.