Spartipp #2: Ohne Vorheizen backen

Die wenigsten Gerichte müssen wirklich in den bereits vorgewärmten Backofen. Die Garzeiten sind dann je nach Backofen zwar verschieden und etwas länger als in den Rezepten oder auf den Verpackungen von Fertigprodukten angegeben ist. So nutzt man die Energie aber besonders effizient. Der Backofen und übrigens auch Elektroherdplatten können oft schon einige Minuten vor dem Ende der Garzeit abgestellt werden, weil die Restwärme zum Fertiggaren oder -backen ausreicht.

Unser Spartipp im Video: