Energie-Spartipps

Energie ist ein kostbares Gut, mit dem wir häufig zu gedankenlos umgehen. Per Knopfdruck, Schalter oder Steckdose stehen uns Strom und Gas rund um die Uhr zur Verfügung. Erst die Verbrauchsabrechnung führt uns vor Augen, dass auch Energie nicht umsonst ist.

Dabei gibt es viele gute Möglichkeiten, Energie effizient zu nutzen und Natur und Knippke zu schonen. Einige dieser Möglichkeiten haben wir in unseren Spartipps für Sie zusammengestellt.

#1 Waschtemperatur reduzieren

Kochwaschprogramme bei 90° sind nicht nötig. Selbst bei stark verschmutzter Wäsche reichen 60°.

weiterlesen

#2 Ohne Vorheizen backen

Die wenigsten Gerichte müssen in den vorgewärmten Backofen und auch Restwärme kann genutzt werden.

weiterlesen

#3 Abschalten statt Stand-by

Viele Geräte verbrauchen einiges an Strom, selbst wenn sie im Stand-by-Zustand „warten“ oder scheinbar aus sind.

weiterlesen

#4 Alte Kühlgeräte austauschen

Auch wenn der alte Kühlschrank oder die alte Kühltruhe noch „gut“ funktioniert, lohnt es sich, deren Stromverbrauch zu überprüfen.

weiterlesen

#5 Wasserkocher verwenden

Der kocht zwar nur mit Wasser, benötigt dafür aber gegenüber einem Elektroherd deutlich weniger Strom.

weiterlesen

#6 Kühltemperatur optimieren

In Kühlschränken genügen 7°, um Lebensmittel und Getränke ausreichend zu kühlen. Bei Gefriergeräten sind es Minus 18°.

weiterlesen